FEST 2021

5. Bundesweite Fachtagung Erwachsenen-Streetwork

Wir gehen online!? Änderungen zur Fachtagung 2021

Liebe Kolleg*innen,

nach langer Zeit melden wir, die Vorbereitungsgruppe des Fachtages für Erwachsenen-Streetwork FEST18+, uns endlich wieder bei euch und wünschen euch allen ein gesundes neues Jahr! Wir hoffen, es geht euch soweit gut und ihr kommt wohlbesonnen durch die Corona-Zeit.

Unser letzter Fachtag in Kassel liegt bereits einige Zeit zurück. Kurz nach Ablauf dessen gingen wir sogleich in die nächste Planungsrunde für den FEST18+ 2020.  Aufgrund der Anfang 2020 aufgekommenen Corona-Pandemie sowie der ungewissen Entwicklungen bis Ende 2020 hatten wir uns entschieden, den FEST18+ zum Wohle aller nicht durchzuführen und auf Juni 2021 in Hamburg zu verschieben - „Aufgehoben ist nicht aufgeschoben“! Gern wollten wir dann mit einer besonders ausgefeilten Fachtagung das 5-Jährige FEST-Jubiläum zelebrieren. Binnen zahlreicher Orga-Treffen haben wir uns ins Zeug gelegt und die Planung für den FEST 18+ 2021 vorbereitet. Eine Location war organisiert und das Thema „Obdachlosigkeit und Gesundheit“ festgelegt.

In Anbetracht der gegenwärtigen Entwicklungen bzgl. der Corona-Pandemie und weiterhin bestehenden Unsicherheiten haben wir uns nun jedoch schweren Herzens dazu entschieden, dass der FEST18+ auch im Jahr 2021 nicht in der üblichen, also persönlichen, Form stattfinden kann. Aktuell gibt es einfach zu viele Planungsunsicherheiten. So können wir z.B. nicht einschätzen, wie sich die Corona Situation bis Juni entwickelt.

Aus unserer Sicht wäre es jedoch schade, den FEST18+ auch dieses Jahr ausfallen zu lassen. Deswegen haben wir uns überlegt: Lasst uns kreativ sein und nach einer alternativen Möglichkeit suchen! Und hierbei sind wir auf Euer Feedback angewiesen!  Schließlich soll die Tagung uns allen gefallen und uns bundesweit zusammenbringen. Wir haben schon Mal angefangen und einige Ideen gesammelt:

  1. Ermöglichung des regelmäßigen, bundesweiten Austauschs über eine Online Plattform. Gerade in Zeiten von Corona erscheint der Austausch über die regional unterschiedlichen Bedingungen wichtig.
  2. Auf dieser Plattform könnten in einem bestimmten Rhythmus einzelne Projekte (auch gerne Stadtübergreifend) aus ihrem aktuellen Alltag berichten. Denkbar wäre dies z.B: in Form eines kleinen Videos.
  3. Auch Online Fachvorträge, Workshops o.Ä. von Projekten und/oder Expert*innen zu bestimmten Themen wäre denkbar (also anstatt einer großen Tagung Aufteilung der Inhalte auf verschiedene Termine).
  4. Als Online-Plattform könnte z.B. die FEST18+-Homepage aufbereitet werden.

Vielleicht habt ihr ja auch andere tolle oder ergänzende Ideen? Vielleicht seht ihr ja weitere Bedarfe? Lasst uns gern an eurer Meinung, euren Ideen und euren Wünschen Teil haben!

Wir würden uns total freuen, wenn ihr uns zu den Überlegungen bis Ende Januar eine Rückmeldung geben könntet. Sendet eure Ideen einfach an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Passt auf euch auf und kommt gut durch die Corona Zeit!

Liebe Grüße, Eure FEST18+ Vorbereitungsgruppe

(Stephanie, Manu, Sasa, Julia, Carsten, Julien, Kathrin, Heidi)


Organisatoren


Unterstützer